AA Akku Langzeittest der Selbstentladung

AA Akku Selbstentladung in einem Jahr

Zeit Energizer Extreme Sanyo Eneloop GP ReCyko
Testbeginn: 23. November 2013
Spannung unmittelbar nach dem Laden 1,49 V 1,49 V 1,46 V
nach 2 Tagen = 1. Tag in der Kälte 1,40 V 1,40 V 1,37 V
2. Tag in der Kälte 1,4 V 1,4 V 1,36 V
9. Tag 1,4 V 1,39 V 1,36 V
16. Tag 1,39 V 1,39 V 1,36 V
23. Tag 1,38 V 1,38 V 1,35 V
1 Monat 1,38 V 1,37 V 1,35 V
1 Monat + 8 Tage 1,37 V 1,37 V 1,34 V
1 Monat + 14 Tage 1,37 V 1,37 V 1,34 V
1 Monat + 20 Tage 1,37 V 1,37 V 1,34 V
2 Monate 1,37 V 1,37 V 1,33 V
3 Monate 1,35 V 1,35 V 1,33 V
4 Monate draußen 1,33 V 1,34 V 1,32 V
5. Monat wieder bei Zimmertemperatur 1,30 V 1,31 V 1,28 V
9. Monat (August 2014) 1,30 V 1,30 V 1,26 V
10. Monat 1,29 V 1,30 V 1,26 V
11. Monat 1,29 V 1,30 V 1,26 V
1 Jahr - Testende 1,29 V 1,30 V 1,25 V
% der Nennladung bei Testende ca. 70 % ca. 75 % ca. 35 %

So funktioniert unser Kältetest

Jeweils 2 der angeführten Akkus werden aufgeladen und erst 2 Tage später, damit die relativ hohe und schnell abfallende Spannung unmittelbar nach dem Laden nicht einen falschen Eindruck hinterlässt bzw. jemand vielleicht die Kälte dafür verantwortlich macht, nach draußen gebracht.
Bei winterlichen Temperaturen um die 0 Grad lagern die Akkus dann in der Kälte und werden immer wieder einem Spannungstest unterzogen. Der angegebene Spannungswert entspricht immer dem Durchschnitt der beiden getesteten Akkus. Wir möchten darauf hinweisen, dass es in diesem Jahr ein außergewöhnlich milder Winter war, in welchem die Temperaturen nur selten unter -5° Celsius fielen.

UPDATE August 2014
Nach dem die Akkus bis jetzt nicht zum Einsatz gekommen sind, läuft unser Langzeittest (jetzt bei Zimmertemperatur) nach wie vor!

TESTENDE November 2014

Nach einem Jahr steht das Ergebnis fest. Bei der Selbstentladung schlugen sich die Sanyo Eneloop Akkus etwas besser als die Energizer. Die GP Zellen hielten 3 Monate lang gut mit, hatten jedoch in diesem Test gegenüber den beiden anderen Modellen keine Chance.