NiMH Akku (Nickel-Metallhydrid)

Nickel Metallhydrid

momentan der beste Kompromiss bei AA Akkus

Vorteile:

- mittelmäßige bis geringe Selbstentladung
- akzeptabler Memory-Effekt

Nachteile:
- Hohe Leistung ist meistens auch mit höherer Selbstentladung verbunden
- Nicht für die Verwendung bei niedrigen Temperaturen geeignet

Beachten:
- billige Ni-MH Akkus sind meistens auch nur wenig wert
- Spannung sinkt kontinuierlich bis sie dann besonders stark abfällt
- Tiefentladung vermeiden, Schäden sonst nicht ausgeschlossen
- Ladeelektronik besonders als Schutz vor Überhitzung wichtig
- maximal zulässigen Ladestrom des Akkus beachten
- geringer Temperaturen verlangsamen die Selbstentladung

Für den Notfall:

Lithium Batterien (keine Akkus) eignen sich sehr gut als Notfall Energiespender für Fotografen. Grund dafür ist die lange Lagerfähigkeit und die zuverlässige Einsatzbereitschaft auch bei extremen Temperaturen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen