NiMH Akku (Nickel-Metallhydrid)

Nickel Metallhydrid

momentan der beste Kompromiss bei AA Akkus

Vorteile:

- mittelmäßige bis geringe Selbstentladung
- akzeptabler Memory-Effekt

Nachteile:
- Hohe Leistung ist meistens auch mit höherer Selbstentladung verbunden
- Nicht für die Verwendung bei niedrigen Temperaturen geeignet

Beachten:
- billige Ni-MH Akkus sind meistens auch nur wenig wert
- Spannung sinkt kontinuierlich bis sie dann besonders stark abfällt
- Tiefentladung vermeiden, Schäden sonst nicht ausgeschlossen
- Ladeelektronik besonders als Schutz vor Überhitzung wichtig
- maximal zulässigen Ladestrom des Akkus beachten
- geringer Temperaturen verlangsamen die Selbstentladung

Für den Notfall:

Lithium Batterien (keine Akkus) eignen sich sehr gut als Notfall Energiespender für Fotografen. Grund dafür ist die lange Lagerfähigkeit und die zuverlässige Einsatzbereitschaft auch bei extremen Temperaturen.