NiZn Akku (Nickel-Zink)

Hohe Spannung für anspruchsvolle Aufgaben

Vorteile:
- hohe Spannung
- gutes Tieftemperaturverhalten
- für große Entladeströme geeignet
- geringe Selbstentladung

Nachteile:
- sehr hohe Spannung unmittelbar nach dem Laden
- spezielles Ladegerät erforderlich
- geringere Kapazität als die meisten Ni-MH Akkus
- wesentlich weniger Ladezyklen als bei Ni-MH Akkus möglich

Beachten:
- für manche Geräte kann die Spannung zu viel des Guten sein

Die Praxis: NiZn Akkus in unserem Test

Für den Notfall:

Lithium Batterien (keine Akkus) eignen sich sehr gut als Notfall Energiespender für Fotografen. Grund dafür ist die lange Lagerfähigkeit und die zuverlässige Einsatzbereitschaft auch bei extremen Temperaturen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen